comment
Handy flat nur 25 €
GLANER BRAUT
Im Landkreis Vechta befinden sich mehrere Großsteingräber, eines davon ist die "Glaner Braut".

Besucht haben wir dieses Großsteingrab am 8. September.
Die Glaner Braut befindet sich auf einer Wiese nahe des Flüßchens Hunte. Die erste Anlage ist in Ost-West-Richtung orientiert und erreicht eine Länge von 50 Metern. An der Nordseite finden sich die Reste eines Zugangs zur Grabkammer. Das zweite Hünenbett ist etwa in Richtung Nord-Süd errichtet und erreicht eine Länge von 30 Metern. Die Anlagen sind noch immer beeindruckend, auch wenn sie durch Steinabfuhr in den letzten Jahrhunderten schwer gelitten haben. Ein weiterer kleiner Dolmen liegt südlich der beiden Hünenbetten.
Wegbeschreibung:
Die Glaner Braut liegt zwischen Alhorn und Wildeshausern, ganz in der Nühe von Großenkneten. Von Großenkneten fährt man Richtung Wildeshausen und biegt kurz hinter dem Weiler Glane links ab. Man sollte langsam fahren, da das Hinweisschild sehr unauffällig ist. Dort befindet sich ein Parkplatz. Die letzten zehn Minuten zu den Steinen muß man laufen.
Bild 15
Bild 16
Bild 18
Bild 19
Bild 20
Bild 21
Bild 22-23-24-25
Bild 25
Bild 26
Bild 21

Siehe auch:
Siebensteinhäuser